Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Maschinenbauinformatik

Achtung: Dies ist ein auslaufendes Modul!

Modulbeschreibung

Methoden und Technologien der Informatik sind auch in den Ingenieurwissenschaften zu einer wichtigen Voraussetzung geworden. Durch das Modul Maschinenbauinformatik (Veranstaltungen Maschinenbauinformatik I und II) werden entsprechendes Wissen und die erforderlichen Fertigkeiten vermittelt und eingeübt. Die Veranstaltungen bestehen jeweils aus Vorlesung und Übung.

Im Wintersemester werden Grundkenntnisse der Funktion von EDV-Anlagen vermittelt. Im Zentrum der Ausbildung steht der Erwerb von Programmierkenntnissen am Beispiel der Programmiersprache Pascal, der durch Übungsaufgaben verstärkt wird. Die strukturierte Programmierung wird vorgestellt und durch das objektorientierte Paradigma sowie die Entwicklung graphischer Benutzungsschnittstellen ergänzt. Im Ergebnis soll der Studierende in der Lage sein, kleinere Anwendungsprogramme bei Bedarf eigenständig zu entwickeln.

Das Sommersemester gibt in der Vorlesung einen Überblick über wichtige Konzepte der Informationsverarbeitung, beispielsweise Datenbanken, Datenübertragung, Netzwerke und Internet. Weiter wird der Einsatz von Office-Werkzeugen und deren Steuerung diskutiert. Die im Wintersemester erlernten Programmierkenntnisse werden um Techniken für das Erlernen weiterer Programmiersprachen ergänzt und dabei die Sprachen C++ und VB.NET kurz eingeführt. In der Übung wird während des Sommersemesters eine Projektaufgabe in Gruppen gelöst. Im Ergebnis verfügt der Studierende über Grundkenntnisse aus wichtigen Gebieten der produktionsnahen Informationstechnik und hat die analytischen Kenntnisse sowie die Fertigkeiten in der Programmierung vertieft.

Modulumfang

Anzahl Veranstaltungen: 2
SWS je Veranstaltung: 2 V + 1 Ü
Modul-Credits: 8
Anmeldepflicht: Keine Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsinformationen

Datum: Auslaufendes Bachelormodul
Studium: Digitales Selbststudium
Ort:

MBI 1: Link

MBI 2: Link

Veranstaltungsdozent

M.Sc.Joachim Hunker



Nebeninhalt

Kontakt