Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Modellierung digitaler Ökosysteme in der Produktion und Logistik

Modulbeschreibung

Modelle sind die Grundlagen jeder Planung und folgend auch der Realisierung eines Systems.Fehler in dieser initialen Phase führen zwangsläufig zu gravierenden Problemen in den Folgephasen. Ein Modell in einer Domäne (Betriebswirtschaft, Logistik etc.) reduziert aber auch immer die Komplexität der realen Welt und Umwelt eines Systems auf vom Modell erfasste Begriffe aus dieser Domäne und deren Zusammenspiel. Im Zeitalter der Digitalisierung sind für die erfolgreiche Realisierung der „Digitalen Ökosysteme“der Zukunft jedoch noch mehr als bisher die Modellierungen aus den Domänen Betriebswirtschaft, IT und Produktion/Logistik im Zusammenspiel zu beherrschen. Die Vorlesung führt zunächst in grundlegende Modellierungskonzepte in Statik und Dynamik aus den Bereichen IT, Betriebswirtschaft und Logistik ein. In realen Beispielen aus der Praxis werden dann typische Probleme, Chancen und Risiken dargestellt, die sich im Verbund der Modellierungen ergeben. Abschließend wird ein neuer, konsolidierter Ansatz für die Beschreibung digitaler Ökosysteme vorgestellt.

Modulumfang

Anzahl Veranstaltungen: 1
SWS je Veranstaltung: 2 V + 1 Ü
Modul-Credits: 5

Erste Veranstaltung

Datum: Start im SS20
Uhrzeit: Digitales Selbststudium
Ort: Moodle

Veranstaltungsdozent

Christian Knobloch