Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

M. Sc. Tobias Sohny

M. Sc. Tobias Sohny Foto von M. Sc. Tobias Sohny

Wir behalten uns vor, E-Mails, die weder einer Universität noch einem Unternehmen zuzuordnen sind, nicht zu beantworten.

Inhalt


Curriculum Vitae

Tobias Sohny studierte an der Hochschule Koblenz Elektro- und Informationstechnik sowie Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss Master of Science Wirtschaftsingenieur. In seinen Abschlussarbeiten arbeitete er an der SPS-Programmierung mit angekoppeltem Human Machine Interface sowie der Maschinendatenerfassung (Schnittstelle inklusive Auswertung der OEE) im Sondermaschinenbau. Seit März 2018 ist Tobias Sohny als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Digitalen Produktionslabor der Hochschule Koblenz angestellt. Dort arbeitet er in einem Industrieforschungsprojekt zur Integration der Simulation in den Engineering-Prozess. Darüber hinaus ist er seit 2018 externer Doktorand an der TU Dortmund am Fachgebiet ITPL. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung von Referenzmodellen für die Simulation von Produktionssystemen, basierend auf der Wertstrommethode. Diese Wertstromsimulation ermöglicht bereits in der Angebotserstellung eine effiziente Modellierung von Simulationsmodellen für kundenindividuelle Produktionssysteme mit komplexem Materiafluss. Hierdurch soll Anbietern schon während der Angebotsphase eine wirtschaftliche Absicherung der Durchsatzleistung ermöglicht werden.




Forschungsfelder

  • Ereignisdiskrete Simulation von Produktions- und Intralogikprozessen
  • Wertstromoptimierung und -simulation
  • Referenzmodelle und Modulbaukästen für Simulationsstudien



Publikationen:

Rabe, M.; Wincheringer, W. Sohny, T.: Reference Model for the Value-stream-based Simulation of Discontinuous Conveyors in the Rough Planning Phase of Production Systems. In Franke, J.; Schuderer, P. (Hrsg.): Simulation in Produktion und Logistik 2021. Göttingen: Cuvillier 2021, pp. 123-132.. download Details.

Rabe, M.; Sohny, T.: Reference Model Based on Value Stream Simulation for the Evaluation of Production Systems with Complex Material Flows in the Bidding Phase. In: 13th International Conference of Research in Logistics and Supply Chain Management (RIRL), 7.-9. Oktober 2020 download RIRL_2020_proceedings_rabe_wincheringer.pdf

Rabe, M.; Wincheringer, W.; Sohny, T.: Referenzmodell basierend auf Wertstromsimulation zur Bewertung von Produktionssystemen in der Angebotsphase. Proceedings 25. Symposium Simulationstechnik, Online Conference, 14-15 October 2020, pp. 373-380. download Details.